Notfallausrüstung DIN 13232

Modulare System-Sets nach Funktionsgruppen sind die Basis für die Einrichtung von kompletten Notfallkoffern. Die einzelnen Funktionsgruppen beinhalten die Bereiche ATMUNGS-, ABSAUGUNGS-, INTUBATIONS-, DIAGNOSTIKS-, INFUSIONS-, GEBRAUCHS- und VERBRAUCHSMATERIAL. Aus diesem modularen Systemaufbau entwickelt sich die DIN 13232 für eine komplette Notfall-Ausrüstung.

Die sensible Ausstattung ist bei SÖHNGEN® in anspruchsvolle, spezielle für den Zweck entwickelte Behältnisse zusammengeführt. Mit der Marke SÖHNGEN® sind die Modelle CLINOMED, EUROMED und STANDARD als Notfallkoffer und die Notfallrucksäcke PROFiL und NumberONE zu festen Begriffen geworden. Die DIN 13232 Notfall-Ausrüstung bestätigt nachhaltig die von SÖHNGEN® gepflegte Philosophie bei der Entwicklung und Gestaltung von Ausrüstungen für Erste-Hilfe-Material und Notfallmedizin.

Der Inhalt

Alle Ausführungen haben eine Basisausstattung = Teil A
Diese Grundausstattung A wird je nach Zweckbestimmung mit Teil B = für Erwachsene oder Teil C = für Kinder ergänzt.
Eine Kombination von Teil A mit Teil B + C ist ebenfalls zulässig.

Daraus ergeben sich folgende Ausrüstungs-Konstellationen:
Notfall-Ausrüstung DIN 13232:2011-05 Teil A + B = für Erwachsene
Notfall-Ausrüstung DIN 13232:2011-05 Teil A + C = für Kinder
Notfall-Ausrüstung DIN 13232:2011-05 Teil A + B + C = für Erwachsene und Kinder

Eine zusätzliche Erweiterung der Notfall-Ausstattung mit einem Sauerstoff-Inhalationsgerät ist möglich.

Modulare System-Sets nach Funktionsgruppen sind die Basis für die Einrichtung von kompletten Notfallkoffern. Die einzelnen Funktionsgruppen beinhalten die Bereiche ATMUNGS-, ABSAUGUNGS-,... mehr erfahren »
Fenster schließen
Notfallausrüstung DIN 13232

Modulare System-Sets nach Funktionsgruppen sind die Basis für die Einrichtung von kompletten Notfallkoffern. Die einzelnen Funktionsgruppen beinhalten die Bereiche ATMUNGS-, ABSAUGUNGS-, INTUBATIONS-, DIAGNOSTIKS-, INFUSIONS-, GEBRAUCHS- und VERBRAUCHSMATERIAL. Aus diesem modularen Systemaufbau entwickelt sich die DIN 13232 für eine komplette Notfall-Ausrüstung.

Die sensible Ausstattung ist bei SÖHNGEN® in anspruchsvolle, spezielle für den Zweck entwickelte Behältnisse zusammengeführt. Mit der Marke SÖHNGEN® sind die Modelle CLINOMED, EUROMED und STANDARD als Notfallkoffer und die Notfallrucksäcke PROFiL und NumberONE zu festen Begriffen geworden. Die DIN 13232 Notfall-Ausrüstung bestätigt nachhaltig die von SÖHNGEN® gepflegte Philosophie bei der Entwicklung und Gestaltung von Ausrüstungen für Erste-Hilfe-Material und Notfallmedizin.

Der Inhalt

Alle Ausführungen haben eine Basisausstattung = Teil A
Diese Grundausstattung A wird je nach Zweckbestimmung mit Teil B = für Erwachsene oder Teil C = für Kinder ergänzt.
Eine Kombination von Teil A mit Teil B + C ist ebenfalls zulässig.

Daraus ergeben sich folgende Ausrüstungs-Konstellationen:
Notfall-Ausrüstung DIN 13232:2011-05 Teil A + B = für Erwachsene
Notfall-Ausrüstung DIN 13232:2011-05 Teil A + C = für Kinder
Notfall-Ausrüstung DIN 13232:2011-05 Teil A + B + C = für Erwachsene und Kinder

Eine zusätzliche Erweiterung der Notfall-Ausstattung mit einem Sauerstoff-Inhalationsgerät ist möglich.

Filter schließen
  •  
von bis
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Modultasche NumberOne ca. 160 × 120 × 50 mm in rot Modultaschen für Söhngen Notfallrucksäcke
Außerordentlich praktische Modultasche zur schnellen und übersichtlichen Unterbringung von Kleinmaterial, durch das durchsichtige Klarsicht-Deckelteil ist der Inhalt immer sofort zu erkennen. Die Modultaschen können durch die praktische...
ab 11,19 € *
Trolleyrucksack NumberOne Back’n’Roll Notfallrucksack NumberOne Back'n'Roll
Platz für die gesamte Notfallausrüstung oder das Erste-Hilfe-Material für die Erste-Hilfe-Ausbildung – egal was Sie mitnehmen möchten, der Notfallrucksack NumberOne Back‘n‘Roll bleibt leicht und wendig! Dank integriertem Gestänge und...
473,88 € *
Zuletzt angesehen